Zwei der Stäbe – Herrschaft

Kriegerische Energie, Situationen meistern.


Die Zwei der Stäbe steht dafür, dass wir die Herrschaft über eine Situation übernehmen. Nicht Herrschen mit Gewalt, sondern Herrschen mit weiser Hand.


Zwei Stäbe - Herrschaft
Klarheit und Kraft sind jetzt die Eigenschaften, mit denen wir unsere Ziele erreichen. Übernimm die Herrschaft über dein Leben und verbinde dich mit dem Krieger oder der Kriegerin in dir. Nicht Diplomatie und Kompromisse, sondern Direktheit und offene Stärke bringen die gewünschten Resultate. Handle aus der Kraft in deiner Mitte und zögere nicht, aktiv und selbstbewusst zu handeln. Du bist auf dem richtigen Weg und wirst das Ziel erreichen, wenn du deine rebellischen und kriegerischen Kräfte verwendest. Es geht nicht darum, Gewalt anzuwenden, im Gegenteil, mit Gewalt schwächst du deine Position. Begegne den Menschen mit Verständnis und Liebe. Lass dich nicht von deinem Weg abbringen, von dessen Richtigkeit du überzeugt bist.

Affirmation

Ich trage meine Klarheit und Kraft in alle Bereiche meines Lebens und übernehme die Verantwortung.

Positiv

Wo sich Kraft und Klarheit mit Liebe verbinden, kann Grossartiges entstehen. Erst im Zusammenspiel mit der Liebe überwinden wir die Gefahr, blindem Aktionismus oder roher Gewalt zu verfallen. Weise Herrscher sorgen immer für das Wohlergehen aller Menschen, sie dienen immer dem Ganzen, und das macht sie bewundernswert und anziehend. Der grösste Herrscher ist der, der am meisten Herrscher hervorbringt.

Negativ

Wenn die berechtigte Herrschaft über unser Leben zur Herrschsucht wird, ist unsere kostbare Kraft bereits von uns gewichen. Wenn unsere Aktionen von Angst beherrscht werden, dann fehlt die Liebe. Lieblose Kraft jedoch ist nur von äusserer Macht abhängig und wirkt verletzend und zerstörend. So werden wir vom Fluss des Lebens abgeschnitten und entfernen uns weit von dem, was wir uns ersehnen.