Ritter der Kelche

Emotionale Loyalität und Hingabe


Der Ritter der Kelche steht für die Meisterschaft emotionaler Loyalität, Grosszügigkeit und bedingungsloser Liebe.


Ritter der Kelche
Der Ritter der Kelche hat den heiligen Gral gefunden – die göttliche Kraft der Liebe in uns. Du bist eingeladen, dich und dein Leben einer Gruppe oder einzelnen Menschen zu öffnen, die dir jetzt begegnen. Man kann sich gegenseitig Wachstums- und Entwicklungsimpulse geben, die sonst nicht möglich wären. Bezog sich die Frage auf einen bestimmten Menschen, so liegt es nahe, dass er Mitglied deiner Wahl- oder Seelenfamilie ist. Solche Menschen sind wichtig für unsere Entwicklung, auch wenn es nicht immer so aussieht. Die Karte ist eine Aufforderung, deine Zurückhaltung aufzugeben und dem oder den Menschen, die jetzt in dein Leben treten, vertrauensvoll zu begegnen.

Affirmation

Ich begegne den Menschen die mir begegnen mit Freude und Offenheit.

Positiv

Der heilige Gral symbolisiert die göttliche Kraft in uns und fordert uns auf, uns auf unsere Gefühle und die innere Stimme zu konzentrieren und uns darauf zu verlassen. Beachte immer den ersten Gedanken, den du für etwas oder für jemanden spontan erhälst; er spricht die Sprache des Gefühls. Jeder weitere Gedanke entspringt deinem Verstand. Wo uns unser Herz hinführt, warten wertvolle Erfahrungen. Menschen, die dir jetzt begegnen und dich anziehen, gehören zu deinem Entwicklungsweg. Wenn du dir einen Begegnungsrahmen für deine Wahlfamilie schaffst, kannst du Entwicklungsschritte leichter, schneller und freudvoller vollziehen, als wenn du auf dich allein gestellt bist.

Negativ

Die Sehnsucht nach Gleichgesinnten, oder einer Wahlfamilie, kann uns dazu drängen, uns einer geschlossenen Gruppe oder Sekte anzuschliessen. Starre Normen, rigide Zwänge und vorgeschriebene Verhaltensweisen können uns zwar vorübergehend helfen, sind aber wie Krücken oder Prothesen, die einen körperlichen Mangel kompensieren. Sie blockieren unsere Selbständigkeit und Unabhängigkeit, die wir für eine ganzheitliche Heilung und Entwicklung brauchen. Wo Unterordnung und Gehorsam verlangt werden, ist höchste Wachsamkeit geboten.