XX Das Aeon

Gutes Urteilsvermögen, Dialog mit der Seele, Weisheit


Das Aeon steht für ausgewogenes Urteil und weise Einsicht. Wir sollten uns über unsere innere Wahrnehmung der Kommunikation mit unserer Seele öffnen.


XX Das Aeon
Das Aeon ist die Karte der weisen Einsicht, der umfassenden Übersicht, des tiefen Verstehens, der hohen Erkenntnis. Vergebung statt Verurteilung, Verständnis statt Anklage sollen unsere Handlungen beeinflussen. Mit dem Verstand ist es uns nicht mehr möglich, die Übersicht zu bewahren. Deshalb sind wir aufgefordert, neue Dimensionen der Weisheit und des Wissens in uns zu suchen, damit wir die Dinge von einer höheren Warte aus betrachten können. Es ist unsere innere Stimme, die uns die Fähigkeit verleiht, in Hektik und Chaos Ruhe zu bewahren und statt Sinnlosigkeit einen tiefen Sinn zu erkennen. Dafür ist es notwendig, dass wir unsere Gedanken zum Schweigen bringen; denn nur so ist es dieser Stimme möglich, zu uns durchzudringen.

Affirmation

Durch die Stille meiner Gedanken kann ich mich für eine göttliche Lösung öffnen.

Positiv

Unser individuelles Leben entfaltet sich nach einem kosmischen Plan. Auf die Frage nach unserer Bestimmung sagt uns das Aeon, dass wir auf dem richtigen Weg sind – auch wenn wir noch nicht alle Zusammenhänge erkennen und verstehen. Du bist auf dem idealen Entwicklungsweg hin zu deinem Ziel, das du zusammen mit deiner Seele ausgewählt hast. Solche Situationen erreichen wir aus einem Zustand der inneren Haltung, mit der wir uns in den Einklang mit dem Fluss des Lebens gebracht haben. Die Aufmerksamkeit auf die Geschehnisse um uns herum ermöglicht uns die Kommunikation mit unserer inneren Kraft. Das ist ein Lernprozess, durch den wir gemeinsam mit unserer Seele gehen.

Negativ

Wer hinter jeder Erkältung altes Karma vermutet und hinter jedem Ereignis ein bedeutungsschwangeres Omen wittert, der ist den Herausforderungen des Lebens genausowenig gewachsen wie der, der diese Zeichen ignoriert. Uns geht so die natürliche Fähigkeit ab, die Dinge zu erkennen, wie sie sind, und wir verhindern damit, dass die Seele mit uns in einen Dialog treten kann. Die Seele ist in dauerndem Kontakt mit uns und meldet sich bereits im Ansatz eines entstehenden Problems; wir müssen nur bereit sein, mit ihr zu kommunizieren.