Logo 14. Der Fuchs
Misstrauen, Schläue, List
Vorheriges Bild Nächstes Bild

Der Fuchs warnt uns vor Betrügern. Sei misstrauisch und aufmerksam. Möglicherweise, will dich jemand betrügen.


Reiter
Personen: Aufmerksame Person; Für Mütter kann der Fuchs ihre Kinder darstellen.
Typ: Scharfer Beobachter, rasch entschlossen.
Partnerschaft: Die Situation erfordert viel Achtsamkeit und Respekt, damit die Wahrheit leben kann. Lügen ist ein Thema.
Gesundheit: Bei Beschwerden lass dich gründlich untersuchen, versuch den Grund zu erkennen.
Körper: Etwas im Körper kann ausstrahlen und falsche Signale senden.
Beruf: Börsenmakler, Rechtsanwälte.
Zeit/Dauer: Kann morgen sein, aber nicht länger als ein Jahr.
Vergangenheit: Eine aufreibende Zeit könnte hinter dir sein.
Zukunft: Achte auf verborgene Gefahren. Es könnten Neider am Werk sein.

Spirituelle Bedeutung:
Gerade für spirituell interessierte Menschen, die nur das Gute und Richtige tun wollen, ist der Fuchs ein listiger und sehr intelligenter Störefried, der uns aus unserer Selbstgefälligkeit herausreist und uns eine Lektion erteilt. Er fordert uns auch auf, unsere Sicherheit zu verlassen und Wagnisse einzugehen. Lerngeschenke sind damit verbunden.


Bedeutung allgemein
Der Fuchs ist der scharfe Beobachter, dem nichts entgeht. Er kann einem übers Ohr hauen oder enorm helfen. Er schaut zu und handelt im richtigen Augenblick. Der Fuchs ist Glied einer Kette, er jagt und wird gejagt. Bei deiner Angelegenheit geht es vermutlich darum, Teil von einem Ganzen zu sein (in einer Kette). Es gilt, seiner Umgebung ein wenig zu misstrauen und aufmerksam zu sein. List und Betrug könnten dir begegnen. Jemand will dir schaden, dir das Fell über die Ohren ziehen, wie man so schön sagt. Es könnte sich auch um Diebstahl oder Betrug handeln.

Kartenumfeld:
Liegt die Karte 17, der Storch neben dem Fuchs, so weisst es auf eine Geburt hin.