Strauss
Gerechtigkeit und Wahrhaftigkeit


Gerechtigkeit, Fairness und Wahrheit sind die Themen, die auf dich zukommen. Sei offen und respektvoll in strittigen Angelegenheiten, dann wirst du Erfolg haben.


Strauss
Gerechtigkeit und Wahrheit bekommt man nur, wenn man selber diese Qualitäten verinnerlicht hat. Gerechtigkeit ist eine Sache der Ausgleichung. Sie existiert nur dann, wenn alle beteiligten Parteien Gerechtigkeit erfahren. Ist es nur für eine Seite gerecht, ist es keine Gerechtigkeit. Gerechtigkeit und Ehrlichkeit sind miteinander untrennbar verbunden. Wahrhaftig sein heisst nicht, dass man alles erzählen muss, aber das was man erzählt, sollte die Wahrheit sein. Schweigen kann auch Ehrlichkeit sein, und ist manchmal auch notwendig, um sich oder andere zu schützen. Zu seiner Wahrheit zu stehen und sich selber treu zu bleiben, braucht oft viel Mut. Unehrlichkeit ist eine Energie, die uns schwächt.

Affirmation

Ich erzeuge Bilder und Gedanken des Friedens und des Glückes in mir, die mein Wirken beeinflussen.

Erklärung

Der Strauss mit seinem scharfen Blick ist schlau und erfinderisch. Er ist der ägyptischen Göttin Maat zugeordnet, sie prüft die Herzen der Menschen. Erscheint der Strauss in ihrem Gefolge, so sind seine Federn ein Symbol für Gerechtigkeit und Wahrheit.

Das Ego ist immer unser stärkstes Hindernis. Mit Überheblichkeit, Stolz und Hochmut gibt es keine Gerechtigkeit. Lass alle negativen Gedanken, Gefühle wie Wut, Schuldzuweisung und Vorwürfe los. So wie du die Verantwortung dafür trägst, wie du mit der Situation umgehst, so trägt jeder deiner Gegner ebenso die Verantwortung für sich selber.

Kommentar
Auch wenn wir nicht immer erkennen können, warum uns etwas widerfährt, so können wir doch davon ausgehen, dass es unser Lebenweg ist, aus jeder Situation etwas zu lernen.


Druckversion