Wolf
Führungskraft, Selbstverantwortung


Du bist bereit, Führungsarbeit zu übernehmen. Führen bedeutet Verantwortung für das was man tut, für sich selber und andere Menschen zu übernehmen


Wolf
Der Wolf erscheint, wenn wir bereit sind, unsere Kraft, unsere Energie und unser Wissen mit anderen zu teilen. Er gibt uns zu verstehen, dass nicht derjenige ein grosser Führer ist, welcher am meisten Anhänger hat, sondern derjenige, der am meisten Führer hervorbringt. Ein guter Führer bringt nicht Abhängigkeit sondern Freiheit, denn er ist sich seiner sozialen Verpflichtung bewusst, die er gegenüber denen eingeht, die er führen darf. Unter Führen versteht man auch, Führung und Verantwortung für das übernehmen, was man selber macht.

Affirmation

Ich bin bereit, Führung und Verantwortung für mich und andere zu übernehmen.

Erklärung

Bist du in der Lage, die Verantwortung und Führung für dein Leben zu übernehmen? Der Wolf tritt in dein Leben, um dich zu initiiren. Das heisst, du sollst jetzt die Initiative übernehmen. Er bringt dir die Einsamkeit, wie auch die Kommunikation. Du sollst lernen dich klar und unmissverständlich auszudrücken und erfolgreich zu kommunizieren, ausserdem deine Kräfte richtig einzuschätzen, dein Leben auszubalancieren und zu schauen, was du in deinem Leben willst. Das ist nicht immer einfach und bequem aber wisse, es dient einem höheren Zeck, deinem höheren Zweck.

Kommentar
Menschen die zum Führen nicht geeignet sind, versuchen Macht über andere Menschen auszuüben. Sie versuchen andere Menschen klein zu machen, damit sie selber gross erscheinen, obwohl sie es nicht sind. Das geht solange gut, bis sie einem Führer begegnen.


Druckversion