Phönix
Auferstehung aus der Asche, Wandlung


Etwas hat sich grundlegend geändert. Alte Gewohnheiten oder ein Verhalten, das uns behindert hat, haben keinen Einfluss mehr auf unsere Lebenweise.


Phönix
Du hast einen wichtigen Entwicklungsschritt zu einem neuen Bewusstsein gemacht. Es geht um das Bewusstsein der eigenen göttlichen Kraft in uns (das Erwachen der Götter). Es wird nichts mehr so sein wie vorher. Ein neuer Weg, der vieles leichter macht, tut sich auf. Ein Zyklus konnte abgeschlossen werden und wir bewegen uns in einen neuen Lebensabschnitt.

Affirmation

Ich bin neugierig und warte auf das Wunder, das passieren wird.

Erklärung

Du hast dich von fesselnden Umständen und alten Gewohnheiten befreit, die dich einschränkten. Das Alte ist verbrannt. Du erhebst dich wie der Phönix aus der Asche, frei verjüngt und unbeschwert. Ist der Phönix bei dir, so weisst du, dass die Engel dich segnen und die guten Kräfte mit dir sind. Er bringt Weisheit, heilt mit seinen Tränen alte Wunden und erweckt die Lebensgeister neu. In deinem Leben wird sich einiges verändern, weil alte Gewohnheiten nicht mehr im Weg stehen. Das kann manchmal auch schmerzhaft sein, doch letztendlich befreit es dich.

Das Abschliessen eines Zyklusses ist ein wenig wie sterben und wieder auferstehen. Manchmal zeigen uns unsere Träume eine solche Veränderung an, zum Beispiel in einem Traum, der mit dem Sterben zu tun hat. Man eliminiert quasi einen alten Teil von sich, den man nicht mehr braucht, indem man ihn umbringt oder beerdigt oder etwas ähnliches tut und dann geht man frei und zufrieden weiter. Bei solchen Träumen erschrickt man manchmal über sein eigenes Verhalten, wenn man aufwacht.

Kommentar

Es ist durchaus angebracht, mit seiner eigenen Kraftquelle zu experimentieren, sie zu fordern und spielerisch damit umzugehen. Diese Kraftquelle ist die Urkraft der Liebe, Freiheit und Freude.


Druckversion