Logo Engel des Gebets
Gebete, ein Machtvolles Instrument
55 Vorheriges Bild Nächstes Bild

Lass Dir von Gebeten helfen, Deinen Weg bewusster zu steuern. Bete mit dem Engel, welcher deine Seele ist.


Elfen
Vater unser der Du bist meine Quelle.
Führe mich durch den heiligen Geist.
Lass nicht zu, dass ich schuld auf mich lade.
Gib mir Kraft für die urteilsfreie Liebe
und lass mich stark sein für den Weg meines Herzens..

Beten ist eine Möglichkeit, wie wir mit der geistigen Welt arbeiten können. Beten ist ein machtvolles Werkzeug. Es ermöglicht uns, Änderungen für unser Leben zu bewirken, indem wir uns neu programmieren. Joseph Murphy hat uns schon vor 30 Jahren erklärt, dass wir mit der Macht der Gedanken unsere Wünsche erfüllen können, indem wir uns den Wunsch einfach nur unendlich oft vor sagen, bis das Unterbewusstsein reagieren muss. Recht hat er gehabt und wir haben es versucht bis zum abwinken, aber es hat nicht funktioniert, weil wir nicht wirklich verstanden haben, um was es geht.

Unsere Religionen wussten schon immer um die Macht der Gebete. Sie haben das Beten dazu missbraucht, dass wir uns unwürdig und klein fühlen und so konnten sie Macht über uns ausüben. Bis heute. Beim Beten geht es darum, dass wir glauben was wir beten und dass wir das was wir beten verinnerlichen und so oft wiederholen bis es uns in Fleisch und Blut geht. Dann wirkt es und wir werden davon beeinflusst. Schauen wir uns kurz zwei Gebete unserer christlichen Kirche an.

Vater unser der Du bist im Himmel, geheiligt werde dein Namen, Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auch auf Erden.
Dieser Satz macht klar, dass Gott von und getrennt ist und sein Reich nicht unsere Welt ist.
Unser täglich Brot gib uns heute und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem übel.
Dieser zweite Teil macht uns zu schuldigen Wesen, die erlöst werden müssen. Ein weiteres Gebet aus der katholischen Kirche, das ich noch erwähnen will, aber keinen Komentar braucht, ist folgendes.
Ich bin nicht würdig, dass Du eingehst unter mein Dach, aber sprich nur ein Wort und meine Seele wird gesund.

Was können wir also lernen von der Kirche:
Beten ist ein machtvolles Instrument. Das Gebet müssen wir ernst nehmen können, es immer wieder aufsagen, damit es in Fleisch und Blut übergeht und dann wirkt es auf uns.

Gedanken

Schreibe Dir Deine eignen Gebete. Sie werden dir helfen und Dich stärken.