Logo Erzengel Gabriel
Engel vom Element Wasser, das Element der Gefühle
2 Vorheriges Bild Nächstes Bild

So wie wir alle Lebewesen und Gaben behandeln, so behandeln wir das weibliche Wesen, die Mutter, die Göttin in uns selber.


Erzengel Gabriel
Erzengel Gabriel stärkt unsere weibliche Kraft. Er ist der Erlöser unserer weiblichen Wesensanteile, sowohl bei Männer, wie auch bei Frauen. Die weibliche Seite in uns nennt man auch das innere Kind. Unser Körper mit seinem ganzen Fühlen, ist unser weibliche Seite. Ebenso zur weiblichen Seite gehören Intuition, Hellsichtigkeit und alle anderen geistigen Fähigkeiten. Die Weiblichkeit hat seinen Ursprung in unserem Herzen. Unser Herz ist das Tor zur geistigen Welt.

Erzengel Gabriel steht uns zur Seite in allen Gefühlsangelegenheiten. Wenn wir uns entscheiden, besser auf unsere Gefühle zu achten, können wir ihn bitten, uns zu helfen. Er wird uns auch helfen, wenn sich ein Paar dazu entscheidet, ihre Beziehung wieder ins Licht der Liebe zu setzen, was bedeutet, wieder zu gegenseitigem Respekt und liebevollem Umgang zurück zu kehren. Er gibt uns Einblick auf das, was wir in Beziehungen lernen müssen, damit die Flamme der Liebe wieder brennen kann. Dazu gehören neben dem respektvollem Umgang auch die gegenseitige Akzeptanz und der Wille zu einer freien Partnerschaft. Denn etwas, das uns schwer fällt zu lernen ist, dass Liebe und Freiheit nicht von einander trennbar sind. Dabei geht es nicht um sexuelle Freiheit. Und doch beginnt dort die Meisterschaft, was bedeutet, dass in einer meisterhaften Beziehung die Treue eine Selbstverständlichkeit ist.

Er kann uns helfen, dem weiblichen göttlichen Teil in uns Repekt und Verehrung entgegen zu bringen. Unser respektvolles Verhalten zu unserer Umwelt und zu unseren Mitmenschen, ist die Reflektion unseres Umgangs mit unserem eigenen göttlichen weiblichen Wesen in uns.

Probleme mit der eigenen Weiblichkeit, spiegeln wir im Umgang mit unseren Angehörigen. Es geht um Verletzungen durch gestaute Emotionen. Gestaute Emotionen sind Gefühle die wir unterdrücken. Sie können sich in Wut, Schmerz, Trauer und Verzweiflung Bahn brechen.

Es geht im Leben darum zu lernen, auf unsere Gefühle zu achten. Missachten wir die Signale unseres Körpers, werden wir über körperliche Schmerzen gezwungen, auf unsere Gesundheit zu achten. Es tauchen Symptome auf, wie Kopfschmerzen, Migräne, Rheuma, Allergien und chronische Leiden, die bis zur Depressionen führen können. Seelische Schmerzen lassen nicht wirklich Fluchtwege über Medikamente zu. Führ Heilung braucht es die Bereitschaft sich zu ändern.

Erzengel Gabriel herrscht auf Erden auch über die Gezeiten. Wir erreichen ihn über die Göttin des Mondes. Er manifestiert sich über das Mondlicht und führt uns zu unseren Seelenpartner.

Gedanken

Es geht um Animus und Anima. Animus ist das männliche Prinzip in der Frau und Anima das weibliche Prinzip im Mann.